Lade Veranstaltungen

Alle Veranstaltungen für Weisser Shaktisang

« Alle Veranstaltungen

Februar 2020

Weisser Shaktisang

Februar 12 @ 21:35 - 22:10
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)
Weisser Shaktisang
Virtuelle Veranstaltung – von Zuhause aus teilnehmen, Virtuelle Verbindung
Wo immer Du bist,

Shaktisang! Was heißt das? Shaktisang ist ein von Alexander kreiertes Kunstwort. Es setzt sich aus den beiden Begriffen Shakti (Sanskrit) und Sanga (Hindi) zusammen. Shakti (शक्ति) beschreibt die höchste, schöpferische Urkraft. Sanga (सत्संग) bedeutet Umgang oder auch Zusammentreffen. So wie ein weißer Lichtstrahl alle Farben in sich trägt, so trägt der Weiße Shaktisang die gesamte, ungetrennte, ganzheitliche Qualität der schöpferischen Urkraft in allen Facetten in sich. Beim Weißen Shaktisang bringt Dich Alexander bewusst in Resonanz mit dieser “Metaform der schöpferischen…

Mehr erfahren »

Oktober 2019

Weisser Shaktisang

23.10.2019 @ 21:35 - 22:10
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)
Weisser Shaktisang
Virtuelle Veranstaltung – von Zuhause aus teilnehmen, Virtuelle Verbindung
Wo immer Du bist,

Shaktisang! Was heißt das? Shaktisang ist ein von Alexander kreiertes Kunstwort. Es setzt sich aus den beiden Begriffen Shakti (Sanskrit) und Sanga (Hindi) zusammen. Shakti (शक्ति) beschreibt die höchste, schöpferische Urkraft. Sanga (सत्संग) bedeutet Umgang oder auch Zusammentreffen. So wie ein weißer Lichtstrahl alle Farben in sich trägt, so trägt der Weiße Shaktisang die gesamte, ungetrennte, ganzheitliche Qualität der schöpferischen Urkraft in allen Facetten in sich. Beim Weißen Shaktisang bringt Dich Alexander bewusst in Resonanz mit dieser “Metaform der schöpferischen…

Mehr erfahren »

Dezember 2021

Weisser Shaktisang

08.12.2021 @ 21:35 - 22:10
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)
Weisser Shaktisang
Virtuelle Veranstaltung – von Zuhause aus teilnehmen, Virtuelle Verbindung
Wo immer Du bist,

Shaktisang! Was heißt das? Shaktisang ist ein von Alexander kreiertes Kunstwort. Es setzt sich aus den beiden Begriffen Shakti (Sanskrit) und Sanga (Hindi) zusammen. Shakti (शक्ति) beschreibt die höchste, schöpferische Urkraft. Sanga (सत्संग) bedeutet Umgang oder auch Zusammentreffen. So wie ein weißer Lichtstrahl alle Farben in sich trägt, so trägt der Weiße Shaktisang die gesamte, ungetrennte, ganzheitliche Qualität der schöpferischen Urkraft in allen Facetten in sich. Beim Weißen Shaktisang bringt Dich Alexander bewusst in Resonanz mit dieser “Metaform der schöpferischen…

Mehr erfahren »

August 2021

Weisser Shaktisang

18.08.2021 @ 21:35 - 22:10
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)
Weisser Shaktisang
Virtuelle Veranstaltung – von Zuhause aus teilnehmen, Virtuelle Verbindung
Wo immer Du bist,

Shaktisang! Was heißt das? Shaktisang ist ein von Alexander kreiertes Kunstwort. Es setzt sich aus den beiden Begriffen Shakti (Sanskrit) und Sanga (Hindi) zusammen. Shakti (शक्ति) beschreibt die höchste, schöpferische Urkraft. Sanga (सत्संग) bedeutet Umgang oder auch Zusammentreffen. So wie ein weißer Lichtstrahl alle Farben in sich trägt, so trägt der Weiße Shaktisang die gesamte, ungetrennte, ganzheitliche Qualität der schöpferischen Urkraft in allen Facetten in sich. Beim Weißen Shaktisang bringt Dich Alexander bewusst in Resonanz mit dieser “Metaform der schöpferischen…

Mehr erfahren »

April 2021

Weisser Shaktisang

28.04.2021 @ 21:35 - 22:10
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)
Weisser Shaktisang
Virtuelle Veranstaltung – von Zuhause aus teilnehmen, Virtuelle Verbindung
Wo immer Du bist,

Shaktisang! Was heißt das? Shaktisang ist ein von Alexander kreiertes Kunstwort. Es setzt sich aus den beiden Begriffen Shakti (Sanskrit) und Sanga (Hindi) zusammen. Shakti (शक्ति) beschreibt die höchste, schöpferische Urkraft. Sanga (सत्संग) bedeutet Umgang oder auch Zusammentreffen. So wie ein weißer Lichtstrahl alle Farben in sich trägt, so trägt der Weiße Shaktisang die gesamte, ungetrennte, ganzheitliche Qualität der schöpferischen Urkraft in allen Facetten in sich. Beim Weißen Shaktisang bringt Dich Alexander bewusst in Resonanz mit dieser “Metaform der schöpferischen…

Mehr erfahren »

Januar 2021

Weisser Shaktisang

06.01.2021 @ 21:35 - 22:10
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)
Weisser Shaktisang
Virtuelle Veranstaltung – von Zuhause aus teilnehmen, Virtuelle Verbindung
Wo immer Du bist,

Shaktisang! Was heißt das? Shaktisang ist ein von Alexander kreiertes Kunstwort. Es setzt sich aus den beiden Begriffen Shakti (Sanskrit) und Sanga (Hindi) zusammen. Shakti (शक्ति) beschreibt die höchste, schöpferische Urkraft. Sanga (सत्संग) bedeutet Umgang oder auch Zusammentreffen. So wie ein weißer Lichtstrahl alle Farben in sich trägt, so trägt der Weiße Shaktisang die gesamte, ungetrennte, ganzheitliche Qualität der schöpferischen Urkraft in allen Facetten in sich. Beim Weißen Shaktisang bringt Dich Alexander bewusst in Resonanz mit dieser “Metaform der schöpferischen…

Mehr erfahren »

September 2020

Weisser Shaktisang

September 16 @ 21:35 - 22:10
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)
Weisser Shaktisang
Virtuelle Veranstaltung – von Zuhause aus teilnehmen, Virtuelle Verbindung
Wo immer Du bist,

Shaktisang! Was heißt das? Shaktisang ist ein von Alexander kreiertes Kunstwort. Es setzt sich aus den beiden Begriffen Shakti (Sanskrit) und Sanga (Hindi) zusammen. Shakti (शक्ति) beschreibt die höchste, schöpferische Urkraft. Sanga (सत्संग) bedeutet Umgang oder auch Zusammentreffen. So wie ein weißer Lichtstrahl alle Farben in sich trägt, so trägt der Weiße Shaktisang die gesamte, ungetrennte, ganzheitliche Qualität der schöpferischen Urkraft in allen Facetten in sich. Beim Weißen Shaktisang bringt Dich Alexander bewusst in Resonanz mit dieser “Metaform der schöpferischen…

Mehr erfahren »

Mai 2020

Weisser Shaktisang

Mai 27 @ 21:35 - 22:10
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)
Weisser Shaktisang
Virtuelle Veranstaltung – von Zuhause aus teilnehmen, Virtuelle Verbindung
Wo immer Du bist,

Shaktisang! Was heißt das? Shaktisang ist ein von Alexander kreiertes Kunstwort. Es setzt sich aus den beiden Begriffen Shakti (Sanskrit) und Sanga (Hindi) zusammen. Shakti (शक्ति) beschreibt die höchste, schöpferische Urkraft. Sanga (सत्संग) bedeutet Umgang oder auch Zusammentreffen. So wie ein weißer Lichtstrahl alle Farben in sich trägt, so trägt der Weiße Shaktisang die gesamte, ungetrennte, ganzheitliche Qualität der schöpferischen Urkraft in allen Facetten in sich. Beim Weißen Shaktisang bringt Dich Alexander bewusst in Resonanz mit dieser “Metaform der schöpferischen…

Mehr erfahren »

Februar 2020

Weisser Shaktisang

Februar 5 @ 21:35 - 22:10
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)
Weisser Shaktisang
Virtuelle Veranstaltung – von Zuhause aus teilnehmen, Virtuelle Verbindung
Wo immer Du bist,

Shaktisang! Was heißt das? Shaktisang ist ein von Alexander kreiertes Kunstwort. Es setzt sich aus den beiden Begriffen Shakti (Sanskrit) und Sanga (Hindi) zusammen. Shakti (शक्ति) beschreibt die höchste, schöpferische Urkraft. Sanga (सत्संग) bedeutet Umgang oder auch Zusammentreffen. So wie ein weißer Lichtstrahl alle Farben in sich trägt, so trägt der Weiße Shaktisang die gesamte, ungetrennte, ganzheitliche Qualität der schöpferischen Urkraft in allen Facetten in sich. Beim Weißen Shaktisang bringt Dich Alexander bewusst in Resonanz mit dieser “Metaform der schöpferischen…

Mehr erfahren »

Oktober 2015

Weisser Shaktisang

21.10.2015 @ 21:35 - 22:10
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)
Weisser Shaktisang
Virtuelle Veranstaltung – von Zuhause aus teilnehmen, Virtuelle Verbindung
Wo immer Du bist,

Shaktisang! Was heißt das? Shaktisang ist ein von Alexander kreiertes Kunstwort. Es setzt sich aus den beiden Begriffen Shakti (Sanskrit) und Sanga (Hindi) zusammen. Shakti (शक्ति) beschreibt die höchste, schöpferische Urkraft. Sanga (सत्संग) bedeutet Umgang oder auch Zusammentreffen. So wie ein weißer Lichtstrahl alle Farben in sich trägt, so trägt der Weiße Shaktisang die gesamte, ungetrennte, ganzheitliche Qualität der schöpferischen Urkraft in allen Facetten in sich. Beim Weißen Shaktisang bringt Dich Alexander bewusst in Resonanz mit dieser “Metaform der schöpferischen…

Mehr erfahren »