Die Energetische Begleitung verlangt  kein äußerliches Zutun. Sie erfolgt per Impuls  mit katalysatorischer Qualität wie von selbst über den Resonanzcode.

Energetische Begleitung? Was ist darunter zu verstehen?

Die energetische Begleitung beschreibt nicht nur eine grundsätzliche Bereitschaft,  sondern meint ein ganz konkretes Angebot. Es richtet sich ausschließlich an unsere Mitglieder und umfasst einen ungewöhnlichen kostenfreien Service bewusstseinserweiternder Impulse durch Alexander. Über Alexanders regelmäßige Verbindung zu Energien ganzheitlicher Frequenzfelder kannst Du einmal täglich, von Mittwoch bis Sonntag, –  wie von selbst – einen direkten, energetischen Impuls für Dich daraus beziehen.

Exklusiv für unsere Mitglieder!

Alexander bietet über die Energetische Begleitung eine freie Möglichkeit zu einer täglichen energetischen Verbindung zu jenen hohen Frequenzfeldern universeller schöpferischer Kräfte.  Die energetische Verbindung geschieht als direkter, sanfter täglicher Impuls via Resonanzcode.

Die grundsätzliche, praktische Anwendung

Die Verbindung zur Energetischen Begleitung und zu Alexander erfolgt über einen eigenständigen, 11-stelligen Resonanzcode. Dieser wird auf einer geschützten Webseite nur Mitgliedern und Sangha angezeigt. Diesen Zahlencode notierst Du und trägst ihn als Notiz während des laufenden Zyklus bei Dir. Mehr ist nicht zu tun. Du musst die Zahlenfolge nicht auswendig lernen oder die Zahlen etwa im Kopf behalten. Du kannst das Blatt beliebig falten und es auch in Deine Hosentasche stecken. Wie der Code ganz genau verwendet wird, kannst Du hier lesen. Der Resonanzcode zur Energetischen Begleitung bleibt, anders als früher, für einen Zyklus von mehreren Wochen gültig. Anfang und Ende eines energetischen Zyklus wird den Mitgliedern per eMail mitgeteilt. Mit dem Ende eines Zyklus verfällt auch der alte Code. Der Einstieg in einen Zyklus wird über eine Webseite durch den Teilnehmer aktiviert. Der Resonanzcode sollte möglichst innerhalb der ersten 48 Stunden nach Aktivierung notiert und verwendet werden.  Ein späterer Neueinstieg in einen laufenden Zyklus ist inzwischen aber auch möglich geworden. Alternativ kann ein Neueinsteiger aber auch auf den Start des nächsten Zyklus warten.

Termine und Zyklen

Die Energetische Begleitung findet jede Woche aktiv in Zyklen von Mittwoch bis Sonntag statt. Ausschließlich in dieser aktiven Zeitspanne werden auch die entsprechende Impulse von Alexander über den verbundenen Resonanzcode den Teilnehmern angeboten. Montag und Dienstag werden dagegen keine Impulse übertragen. Es ist dies die passive Zeit zwischen den Zyklen.

Vorraussetzung zur Energetischen Begleitung

Sofern Du als Mitglied bereits an einer Energetischen Anhebung, einem Darshan, Intensive- oder Retreat-Termin mit Alexander teilgenommen hast, kannst Du Dich direkt für den Zugang zur Energetischen Begleitung anmelden. Die Teilnahme an einem Vortrag, einer Atemreise oder einem Satsang reicht dagegen nicht aus, um die nötige energetische Verbindung für eine vollwertige Energetische Begleitung vorrausetzen zu können. Nimm bitte in diesem Fall zunächst an einem der notwendigen Termine teil.

Energetische Begleitung für Mitglieder und Sangha

Mitglieder klicken jetzt hier zur Teilnahme