Passive-, Aktive- und Spirituelle- Energetische Werkzeuge

Energetische Werkzeuge? Was ist darunter zu verstehen?

Energetische Werkzeuge beschreiben nützliche Methoden oder Hilfsmittel die Du gezielt einsetzen kannst, um Zugang zu Deinen energetischen Kräften im Innen und Außen zu finden. Energetische Werkzeuge bilden dabei, neben der Energetischen Anhebung und –Begleitung einen wichtigen Aspekt unserer Aktivitäten zur Bewusstwerdung. Alexander unterteilt die Energetischen Werkzeuge dabei in aktive, passive und spirituelle Werkzeuge.

Ein klarer Verstand und ein offenes Bewusstsein als Basis energetischer Werkzeuge

Solcherlei energetische Werkzeuge kannst Du in erster Linie dazu nutzen, um Energieformen, im Außen wie im Inneren, bewusster zu erkennen. Wenn Du zunächst die Qualitäten vorherrschenden Energien erkennst,  fällt es leichter im Einklang damit zu sein und die jeweiligen Kräfte zu nutzen statt im Widerstand zu verharren. Dabei lassen sich auch unterschiedliche energetische Qualitäten besser begreifen.  Die Tagesenergien fallen in diese Kategorie. Aber auch Livestream und Podcast Ausgaben schaffen als “passive Werkzeuge” eine erweiterte Basis zur Bewußtwerdung.

Aktive Energetische Werkzeuge

Anders als die passiven Werkzeuge beschränkt sich die Anwendung der aktiven energetischen Werkzeuge nicht alleine auf das stille erkennen, oder beobachten, von Energien. Aktive Werkzeuge greifen ein, stimulieren, aktivieren oder beruhigen. Sie unterstützen dabei jene Energien in uns die ins stocken geraten oder kaum noch wahrnehmbar sind. An anderer Stelle beruhigen die richtigen energetischen Werkzeuge jene überschießende Kräfte die uns zu überfordern scheinen. Zu den von uns angebotenen aktiven energetischen Werkzeuge gehört an allererster Stelle das Metainfo-Frequenz-System. Aber auch bestimmte Formen des Räucherns, gehören zu den aktiven energetischen Werkzeugen. Und selbst ein Shaktisang kann bisweilen, allerdings mit Einschränkungen, auch dieser aktiven Gruppe von Werkzeugen zugerechnet werden.

Spirituelle Energetische Werkzeuge

Anders als bei den rein aktiven- geht es bei den spirituellen Werkzeugen nicht um ein verändern, verbessern, oder in Ordnung bringen wollen. Aber auch nicht um reines verstehen und begreifen, wie anfänglich bei den passiven Werkzeugen. Bei den spirituellen Werkzeugen geht es vielmehr um Hingabe. Um ein widerstandloses mitfließen mit dem was ist. Bewertungslos und ohne Ansprüche. Eingebunden in jene energetische Kräfte die sich innerhalb Deiner wahren Natur gerade jetzt ausdrücken. Alexander empfiehlt neben der energetischen Anhebung und seiner Energetischen Begleitung auch konkrete spirituelle Werkzeuge. Zu den Energetischen Werkzeugen gehören hierbei an erster Stelle die Shaktisang Termine, sowie die Meditation im eigentlichen Sinne. Auch einige Formen des Räucherns gehören, mit in diese Gruppe.