Die Sonne hat vor wenigen Stunden einen sehr intensiven M-Flare hervorgebracht dem nur wenig zu höchsten Sufe dem X-Flare fehlte. Eine gewaltige Eruption jedenfalls, und auch die Wahrscheinlichkeiten für weitere intensive Eruptionen innerhalb der nächsten 48 Stunden ist inzwischen auf 40 Prozent angestiegen.

So jedenfalls die Einschätzung der NASA. Die Sonne bleibt also überaus aktiv! Das deckt sich auch mit meinen energetischen Beobachtungen, und zwar auch auf anderen Ebenen. Wir haben aktuell ein sehr hohes energetisches Niveau mit starken Spitzen. Mit ansteigender Tendenz.

Das zeigt sich allerdings noch nicht in Bezug auf das Erdmagnetfeld. Das ist noch ruhig.
Meine persönliche Empfehlung an Dich:

Wie stets empfehle Dir, sofern es Dir möglich ist, das energetische Potential in kreative Prozesse zu leiten. Achte auch darauf, Dein Bewusstsein in Deine Mitte zu lenken und Dir ausreichend Ruhe zu erlauben. Gehe, falls es Dir möglich ist, in die Natur und lasse Dich auch sonst nicht hetzen oder gar unter Druck setzen.

Aktuell gilt das allerdings ganz besonders, denn wir erleben teils starke energetische Spitzen die sehr herausfordernd empfunden werden können – und das schließt auch körperliche und mentale Herausforderungen mit ein. Sei Dir dessen bewusst, und mache solche “energetischen Erlebnisse und Beobachtungen” nicht zu Deiner “Persönlichen Sache”. Nimm sie wahr, aber halte sie nicht fest. Beobachte sie, aber identifiziere Dich nicht. Diese Energien haben die Qualität des Wetters. Es verändert sich ständig – ganz ohne Dein dazu tun.

Eine Einladung als energetischer Ausgleich

Vielleicht hast Du gerade unter diesen Umständen Lust bei der Shaktisang Einführung am Montag dabei zu sein. Dazu musst Du nicht einmal das Haus verlassen und die Einführung ist kostenfrei. Es könnte vielleicht ein schöner Ausgleich sein. Falls Du also bisher noch nicht mitgemacht hast …

Infos dazu findest Du hier:

https://sat-chit-ananda.org/shaktisang-einfuehrung

 

Alles Liebe

Alexander