ex-MATRIX Basis Zusammensein mit alexander

Zusammenfassung und Links zur 101. Ausgabe der Tagesenergie mit alexander vom 22.03.2017

2:24 alexander, wie sind im Moment die Energien, global gesehen, die uns bestimmen? Wir haben im Moment, das kann man ganz sicherlich sagen, einen ganz großen energetischen Schwung bekommen, der vielleicht gar nicht so in dem Maße von jeden Einzelnen gespürt wird, der aber eine ganz grundsätzliche Ausrichtung oder grundsätzliche Bewegung aufzeigt. Dazu haben wir viele, viele Hinweise und Indizien, auch in der äußeren Welt. Das ist der eine sozusagen Grundschwung, der da hineinkommt in die Energien, für alexander sehr sichtbar und spürbar. Man könnte sagen, es liegt was in der Luft. Das ist die entsprechende simple Erklärung, dass dort etwas wenig Greifbares, aber Spürbares jetzt auf einmal vorhanden ist. Alexander denkt, das spüren viele Menschen und das ist auf jeden Fall etwas, was er auch hört von dem einen oder anderen. Das ist das, was auch erwartet wird, dass da was in Gang kommt.

3:23 Und die Energien selber, die kommen unvermindert intensiv und das ist im Moment auch eine Herausforderung für uns alle. Manchmal hätte man gerne eine Auszeit, das kann man sagen. Jetzt auch das Frühjahr mit anderen Lichtverhältnissen, ist eine schöne Unterstützung, die uns auch wieder ein bisschen mehr Energie verleiht, wir brauchen die auch und natürlich hat diese Qualität auch etwas aktives. Der Winter ist ja eher, wenn wir ihn mal äußerlich betrachten, eine Zeit in der sich wenig bewegt. In so einer richtigen Winterlandschaft, da ist alles schön ruhig, aber natürlich, im Verborgenen sind Energien vorhanden und jetzt kommen sie raus und werden sichtbar. Das ist eine schöne Beschreibung dieser Grundstimmung, denn wir sind natürlich auch mit diesen energetischen Ausdrucksformen, die ganz simpel, in den Jahreszeiten zu sehen sind, auch verbunden.

5:20 alexander würde das, was jo gerade sagte sehr einfach erklären, weil es noch für diejenigen, die mit den spirituellen oder esoterischen Hinweis, in jos Frage nicht so viel Anfangen können. Deswegen möchte alexander es auf die reine Energieebene bringen: Ja, natürlich, es gibt Kräfte, die nicht wollen, dass wir mehr Energie bekommen – um es mal ganz einfach zu sagen! Denn das, was jo hier beschreibt sind ja auch Qualitäten, die sich energetisch ausdrücken. Mit anderen Worten, lichtvoller heißt, wir sind möglicherweise in einem anderen Schwingungsraum oder anderen Schwingungsfeld und bekommen auch mehr mit und haben auch mehr Energie zur Verfügung. Das ist nicht gewollt! Also, Energie wird immer kontrolliert, in allen Formen, in allen Facetten, ständig. Und uns wird auch immer etwas von Energieverbrauch erzählt, den es nicht gibt, in Wahrheit!!! Das ist etwas ganz, ganz Wichtiges, etwas ganz grundsätzliches, was wir verstehen müssen, denn die Vorstellung des Verbrauchs, das beinhaltet alle Facetten, macht uns eben auch immer zu Schuldigen, was uns auch wieder in ein energetisches Ungleichgewicht hineinführt. Das ist eine Vorstellung, nichts anderes, als eine Vorstellung! „Du verbrauchst etwas, Du nimmst jemand anderen etwas weg“, das ist die Grundidee, die man Dir vermittelt und das ist die Grundidee, die uns zu Schuldigen macht, an ganz vielen Stellen, in allen Facetten. Was Du da nimmst, ist ganz unerheblich, es ist immer eine Schuld, die da entsteht. Aber das ist eine vollkommen absurde Vorstellung, denn in Wahrheit gibt es KEINEN energetischen Verbrauch, es gibt immer nur einen Wandel und dieser Wandel in uns, der wird durch diesen energetischen Strom symbolisiert. Mit anderen Worten: Ja, es gibt Kräfte, die wollen keine Energie für den Wandel.Wenn Du das aus diesem Verständnis heraus betrachtest, ist es ganz logisch, das es das geben muss. Und, ja, diese lichtvolle Entwicklung, das ist ein Aspekt, der das Leben in eine wunderbare Qualität hineinbringt oder begleitet, alexander würde sagen begleitet, er würde gar nicht so sehr in einen kausalen Zusammenhang sich festlegen wollen, sondern es ist das, was gleichzeitig geschieht: Das Licht kommt, in uns kommt es in Gange und das Eine ist in Wechselwirkung mit dem Anderen! Und wenn man versucht diese Wechselwirkung zu behindern; ja, das macht man überall, überall! Überall dort. Wo Menschen anfangen ihre Rechte in Anspruch zu nehmen, überall dort, wo jemand seine Energie wieder zurückverlangt, wo jemand wieder in die Souveränität geht: „Oh, das wollen wir nicht“! Aber, sie können Dir diese Energie nicht verwehren, aber sie können es Dir schwer machen sie zu erlangen. Das ist, so glaubt alexander eine gute Beschreibung dessen, was geschieht!

9:51 Das, was jo gerade zum Schluss zusammengefasst hat, kann man sicherlich so sagen. Wir selber halten uns klein, das tun wir ganz sicherlich, weil dieses Kleinhalten auch das Zusammenhalten einer bestimmten Fiktion ist. Mit anderen Worten, ich kann meine Fiktion oder meine Vorstellung oder meine Identifikation nicht erhalten, wenn ich nicht auch, das damit verbundene Bild; und das muss immer ein relativ Kleines sein, nicht erhalte. Das ist der eine Aspekt. Und jo hat von Angst gesprochen, Angst ist eben ein Begriff, der sich sprachlich ableitet von Enge und Enge hat immer auch etwas mit beengt zu tun und da hören wir auch wieder, der Energiefluss wird dort wieder behindert. Kinder werden beispielsweise in den Schulen durch die Art und Weise, wie Wissen vermittelt wird, ganz bewusst getrennt von einem unverkrampften Lernen und werden in eine künstliche Struktur gebracht und werden zu Menschen die auswendig lernen. Dieses Auswendiglernen bleibt erhalten, auch später noch im Leben, denn man funktioniert nur dann gut, wenn man eben auch die Nachrichten, als etwas nimmt, wonach man sich richtet und dazu muss diese Qualität des Auswendiglernens, bei den Kindern vermittelt sein. Es gibt viele Menschen, die erzählen Dir eben etwas, was sie aus den Nachrichten haben, mit der Inbrunst des Wissenden, die sagen „Es gibt soundsoviel Prozent Rechte oder Linke oder Grüne oder Gelbe“, aber sie wissen nichts davon. Sie erzählen Dir wieviele Menschen es auf der Welt gibt und dann werden sie in so Sendungen beim Günter Jauch gefragt, „Wie groß ist die Bevölkerung?“ Und dann sagen sie was, aber sie wissen nichts davon! Diese ganzen Zahlen, diese ganzen Vorstellungen sind mit Vorsicht zu betrachten: Das ist der eine Aspekt und der andere ist, dass wir sehr häufig etwas tauschen, nämlich Rechte gegen sogenannte Privilegien. Das ist auch etwas, was völlig unbemerkt geschieht: „Ich nehme ein Privileg entgegen und mit der Entgegennahme kommt aber in der Wechselwirkung ein Verzicht auf ein Recht zustande. Und das ist auch etwas, woran wir sehr gewöhnt werden, mit allem was wir tun. Das ist auch etwas, was sich grundsätzlich zeigt, als ein System, dass darauf angelegt ist unsere Energie zu kontrollieren und uns bestimmte energetische Kräfte zu berauben. Denn in Wahrheit, und das ist vielleicht die Beste Zusammenfassung, sind Wir, die Energielieferanten überhaupt! Mit anderen Worten: Wenn wir DAS herausfinden würden, dann wären Wir natürlich in einer vollen souveränen Position, automatisch! Weil, wir sind der Energielieferant. Die anderen, die uns kontrollieren, über IHR System, sind diejenigen, die teilweise die Energien verwalten, teilweise die Energien kanalisieren, teilweise diese Energien plündern, aber all das können sie nur auf der Basis unseres energetischen Bereitstellens. Das muss uns bewusst werden!!! Da liegt unsere Macht!!!

13:20 Am besten sollte man gar nicht Persönlichkeit sagen, weil Du dann natürlich in der Abwandlung zu der Person hinkommst und die, die wird ja durch den “Staat“ geschaffen. Das müssen wir sehen, das tun wir zwar auch, was jo gerade sagte, da wäre also die Ebene, wo wir sagen, „gut, der „Staat“ gibt mir bestimmte Strukturen vor, beispielsweise Nummern, die er Personen zuteilt und ich trete dann teilweise mit Dokumente auf, mit denen ich mich dann nach außen hin ausweise“. Aber alexander glaubt, das was jo sagen wollte umfasst mehr, es umfasst nämlich häufig auch den Aspekt, den wir häufig als Persönlichkeit beschreiben, der aber eigentlich das ich meint. Also unserer Auftreten, in der wir uns hier in dieser Welt zeigen, so hat alexander es verstanden.

16:06 Das, was jo jetzt gerade sagte, kann natürlich von alexander nicht unkommentiert einfach im Raum stehen gelassen werden, weil er das sehr wichtig findet, was er sagt und weil es noch eine weitere Ebene gibt, die uns sehr deutlich macht, wie stark ein Interesse vorliegt uns in genau solchen Strukturen zu halten; und das sind die Vorstellungen von Klischees, die uns vermittelt werden. Durch beispielsweise Prominente, die in gewisser Weise ein Ideal darstellen, und sei es nur das Ideal dadurch, dass sie eben prominent sind, was an sich heute schon mit Ruhm/berühmt bezeichnet wird, und natürlich mit dem eigentlichen Begriff gar nichts zu tun hat – keine Leistung dahinter, keine ruhmreiche Tat. Das erzeugt in uns den Wunsch bestimmten Klischees auch zu entsprechen. Das kannst Du sehr schön sehen beispielsweise in Hollywood Produktionen, wo eben auch schon den Kindern vermittelt wird „Du musst einen tollen Studiumplatz haben, an einer Elitenuni und dann steht Dir die Welt offen“ – es sind bestimmte Strukturen. Und dann bekommst Du dieses vielleicht auch möglicherweise oder auch nicht und dann stellt sich heraus, dass auch nach Erreichen des Klischees, Du feststellst, dass es nicht den erhofften Effekt hat, Dich nun wirklich zu versöhnen mit Deinem Leben und Dir zu zeigen „jetzt ist auf einmal alles in Ordnung“, sondern es entsteht, ganz im Gegenteil, ein Vakuum, weil ein Klischee verstorben ist. Das ist das, was wir jetzt als Heilungsprozess sehen! Deswegen hat alexander das auch nochmal aufgreifen wollen. Wir erleben im Moment das Absterben der Klischees in uns selber, wir merken, das ist nicht mehr das, was mich befriedigt, ich möchte auch nicht mehr irgendein Klischee entsprechen, sondern ich muss gezwungenermaßen die Frage stellen: „Wer bin ich wirklich, wenn alle Klischees zur Seite gestellt werden, wenn alle meine Vorstellungen zur Seite gestellt werden, was bleibt dann?“ Und diese Frage, die ist natürlich eine uralte, aber sie wird jetzt nicht durch unseren erwachten Intellekt so präsent, sondern durch den Reifevorgang der Bewusstwerdung in der Welt! Mit anderen Worten: Jetzt ist es einfach so weit! Deswegen kommen diese Meldungen, deswegen kommen diese Hinweise, deswegen haben wir diese Prozesse und das können wir uns nicht aussuchen, wir können uns nicht verweigern und das gilt sogar für diejenigen, die uns kontrollieren wollen, auch die bekommen einen entsprechenden Impuls. Und der ist manchmal unangenehm, weil sie auch mit der Wahrheit konfrontiert werden und teilweise auf sehr radikale Art, wie alexander mit einigen Meldungen hier belegen kann.

19:00 alexander zu dem, was jo gerade sagte: Es wäre schade! Wir können ja in etwas hineinschauen, aber an der Oberfläche hängenbleiben oder wir können die Botschaft hinter der Botschaft entdecken und dann die energetische Qualität mitbekommen und sich sagen, „das ist ja toll“!

Meldungen März 2017

19:20 Selbsthilfegruppe nach Trump – Nato-Karikatur: https://youtu.be/v6Pxpqre5ic?t=1199

29:22 Merkel zu Besuch bei Trump: Rendezvous mit einem Unberechenbaren: http://www.focus.de/politik/ausland/usa/usa-merkel-zu-besuch-bei-trump-rendezvous-mit-einem-unberechenbaren_id_6801897.html

31:04 Trump verweigert Merkel den Handschlag vor laufenden Kameras – nur nicht im ZDF: https://propagandaschau.wordpress.com/2017/03/17/trump-verweigert-merkel-den-handschlag-vor-kameras-nur-nicht-im-zdf/

Video: Eklat in Washington: Trump verweigert Merkel den Handschlag vor laufenden Kameras: https://www.youtube.com/watch?v=YY9ep_pQqLk

38:00 Pressekonferenz Donald Trump und Merkel. 17.03.2017: https://www.youtube.com/watch?v=GTmEH2c3xrw

40:23 Markus Lanz vom 21. März 2017: https://www.youtube.com/watch?v=NtcSbhtW938

42:32 Hexen wollen Trump mit einem Fluch belegen: http://www.krone.at/welt/hexen-wollen-trump-mit-einem-fluch-belegen-magie-soll-helfen-story-555963

46:48 Interview mit USA-Experte“Trump ist neidisch auf Deutschland“: http://www.n-tv.de/politik/Trump-ist-neidisch-auf-Deutschland-article19744974.html

48:32 „Zumindest haben wir da was gemeinsam“: https://www.welt.de/politik/ausland/live162811940/58-Prozent-der-Amerikaner-missbilligen-Trumps-Arbeit.html

50:19 US-Spionage auf deutschem Boden ist vollkommen legal: https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2017/03/11/brutale-realitaet-us-spionage-auf-deutschem-boden-ist-vollkommen-legal/

50:59 alexander zur Schuldenobergrenze USA am15.März 2017: https://youtu.be/v6Pxpqre5ic?t=3059

56:45 Trump lässt Tausende Pädophile ins Gefängnis werfen: http://smopo.ch/trump-laesst-tausende-paedophile-ins-gefaengnis-werfen/

1:01:40 Rundschlag Büttenrede von alexander vorgetragen! :):

https://youtu.be/v6Pxpqre5ic?t=3646

1:04:28 Mikrozensus: 18.000 Haushalte werden befragt: http://www.abendblatt-berlin.de/2017/02/10/mikrozensus-18-000-haushalte-werden-befragt/

1:07:29 Zuschauerpost: Antrag auf Sozialhilfe ab Rente: https://youtu.be/v6Pxpqre5ic?t=4049

1:21:00 Obdachlose füttern verboten – USA ziehen neue Saiten bei Ausblendung von Armut auf: https://qpress.de/2013/10/20/obdachlose-fuettern-verboten-usa-ziehen-neue-saiten-bei-ausblendung-von-armut-auf/

1:24:12 David Rockefeller mit 101 Jahren gestorben?: http://www.manager-magazin.de/koepfe/david-rockefeller-mit-101-jahren-gestorben-a-1139632.html

1:27:14 David Rockefeller Zitate zur Neuen Weltordnunghttp: http://www.orwell-staat.de/zitate.htm

1:29:17 Vatikan untersagt das Verstreuen der Asche Verstorbener: https://www.welt.de/vermischtes/article160311555/Vatikan-untersagt-das-Verstreuen-der-Asche-Verstorbener.html

1:33:53 LIVE Termin mit alexander: Ex-Matrix Basis Zusammensein vom 21.-23.April: https://sat-chit-ananda.org/project/ex-matrix-basis-zusammensein-mit-alexander-april-2017/

1:35:37 Landratsamt durchsucht Rottacher Reichsbürger: https://www.merkur.de/lokales/region-tegernsee/rottach-egern-ort29359/landratsamt-durchsucht-rottacher-reichsbuerger-7377307.html

1:42:21 „König von Deutschland“ verurteilt Fast vier Jahre Haft für Reichsbürger Peter Fitzek: http://www.mz-web.de/panorama/-koenig-von-deutschland–verurteilt-fast-vier-jahre-haft-fuer-reichsbuerger-peter-fitzek-26199946

1:48:11 Auf dem Heimatplaneten für rechtsextreme Ufologen: http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/kopp-verlag-profitiert-von-fluechtlingskrise-14890834.html

1:52:42 „Flüchtlinge“ in Schweden verteilen Briefe des Islamischen Staates: http://1nselpresse.blogspot.de/2017/03/fluchtlinge-in-schweden-verteilen.html?m=1

1:53:29 Code „291“ bringt Schwedens Polizei zum Schweigen: https://www.welt.de/politik/ausland/article151331793/Code-291-bringt-Schwedens-Polizei-zum-Schweigen.html

1:54:59 Sozialparadies Schweden: Nur 0,3 Prozent der Asylanten arbeiten: http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/udo-ulfkotte/sozialparadies-schweden-nur-3-prozent-der-asylanten-arbeiten.html

1:57:37 Schulz’ Knesset-Rede im Volltext: http://www.faz.net/aktuell/politik/israel-schulz-knesset-rede-im-volltext-12798970.html

1:58:38 UN Bildfälschungen Aleppo: https://youtu.be/v6Pxpqre5ic?t=7127

1:59:15 Einige Wiener Schulärzte wollen nicht mehr impfen: https://www.meinbezirk.at/favoriten/lokales/einige-wiener-schulaerzte-wollen-nicht-mehr-impfen-d2014769.html

1:59:57 Lubitz’ Eltern zweifeln an der Schuld ihres Sohnes: https://www.welt.de/vermischtes/article163030186/Lubitz-Eltern-zweifeln-an-der-Schuld-ihres-Sohnes.html

2:01:10 Der stille Aufs‍tand der Polizei: http://www.allesroger.at/artikel/der-stille-aufstand-der-polizei

2:04:27 Schweizer ExpressZeitung: https://www.expresszeitung.com/

2:06:57 Clif High: »Die Eliten haben entsetzliche Angst: http://n8waechter.info/2017/03/clif-high-die-eliten-haben-entsetzliche-angst/

2:08:08 Flüchtlingsunterkunft war nie bewohnt und kommt jetzt weg: https://www.tz.de/muenchen/stadt/milbertshofen-am-hart-ort43344/unbewohnbare-schrott-unterkunft-kommt-weg-7789811.html

2:08:36 Migrant prügelt Fußballprofi Kevin Großkreutz halbtot – Opfer muß sich entschuldigen: http://www.anonymousnews.ru/2017/03/09/migrant-pruegelt-fussballprofi-kevin-grosskreutz-halbtot-opfer-muss-sich-entschuldigen/

2:10:46 Neue Spekulationen um Geheimdiens‍te: http://www.swr.de/swraktuell/bw/zeugin-bei-nsu-ausschu%C3%9F-zu-kiesewetter-mord-auslaendische-geheimdien%C2%ADs%E2%80%8Dte-beteiligt/-/id=1622/did=19220470/nid=1622/1nsg5pt/

2:11:01 Das NSU-Märchen: Verfassungsschutzpräsident Dr. Helmut Roewer packt aus: http://www.anonymousnews.ru/2016/12/10/das-nsu-maerchen-ex-verfassungsschutzpraesident-dr-helmut-roewer-packt-aus/

Übergang zu den dahinterliegenden energetischen Qualitäten:

2:12:56 Es gibt eine sehr einfache Möglichkeit bestimmte Abläufe herauszufinden, in dem man vielleicht überprüft: Was darf denn nicht gesagt werden, welche Themen sind denn tabu und was kommt mit diesen Themen auch immer gleichzeitig mit auf den Tisch? Wenn bestimmte Themen angesprochen werden, beispielsweise Kritik an Flüchtlingsströmen, welche Themen sind dann automatisch gleichzeitig mit möglicherweise der Kritik ausgesetzt? Dann merken wir welche Themen tabu sind. Genauso können wir sehen, wen wir nicht kritisieren dürfen oder wo das System besonders schnell und radikal zurückschlägt, wenn Kritik kommt. Dann sehen wir sehr schnell, wo bestimmte Tabus bestehen und da lohnt es sich besonders hinzusehen, denn da ist etwas versteckt, da ist etwas zu finden, was wichtig wird. Von daher glaubt alexander, dass es tatsächlich gut ist, dass diese unterschiedliche Form der Reibung auf dem Spielfeld sichtbar werden, damit entsprechend dieses Feuer entfacht wird, was jetzt gebraucht wird. Durch diese Reibung ein Feuer der Transformation! Damit meint alexander nichts gewalttätiges, was wie eine Brandstiftung verstanden werden soll, sondern eher ein transformatorischer Prozess, der überfällig ist, weil die Schräglage, in der wir alles hier wahrnehmen, schon so lange, mit immer mehr Subventionen, nur noch aufrechterhalten werden konnte. Und wenn man diese Subventionen einfach wegnimmt, dann wird es automatisch auf die Füße fallen und das muss auch geschehen, weil die Energien für diese Subventionen schlicht nicht mehr da sind.

2:14:40 Man hat jetzt in den USA die Zinsen erhöht bei der letzten FED- Sitzung, um ein viertel Prozent. Das ist nicht viel, aber ein viertel Prozent; auf der Basis der aktuellen Politik; ist viel und es zeigt auch bereits, dass alleine diese Erhöhung der Zinsen, jetzt zu einem großen energetischen Problem werden könnten, für alle Menschen, die jetzt auf einmal mehr Zinslast, auf den Rücken gelegt bekommen. Und da sehen wir, dass diese ganzen Systeme energetisch außer Kontrolle sind und bereits an so einer Art Sollbruchstelle ätzen und knarren und es wird nicht mehr allzu lange dauern! Das ist keine Frage!

2:16:38 Das jo gerade fragte ist eine ganz schwierige Frage, weil sie eben auch auf unterschiedlichen Ebenen unterschiedlich beantwortet werden muss. Da gibt es einmal die Ebene der Wirtschaft, die wir sehen können, in der es natürlich auch Geldströme gibt, in der es Warenströme gibt, in der es Zinsen gibt und in der auch bestimmte Vorstellungen herrschen, auf welche Art Waren ins System kommen, auf welche Art Kridite geschöpft werden. Aber die haben mit der Realität gar nicht so sehr viel zu tun. Und auf der Basis dieser Vorhang-Qualität, dieser Illusionären-Qualität, da ist das System schon längst tot! Da wundert man sich und steht mit kopfschütteln davor, wie kann das überhaupt noch gehen und kann da auch keine Lösung finden. Und da steht natürlich die Antwort fest, dieses System das ist, hat keinen substanziellen Wert mehr, es hat keine substanzielle Qualität mehr, die dahintersteht und alles ist auf Fiktion aufgebaut. Aber in der Ebene dahinter gibt es natürlich noch so etwas, wie eine Substanz, die aber nichts weiß von ihrer Eingebundenheit, in das ganze System und deswegen auch so machtlos gehalten wird. Mit anderen Worten: alexander glaubt, dass das eine mit dem anderen einhergeht! Wenn auf der einen Seite die Rechte und die Kräfte und die Macht derer wieder erkannt werden, die in Wahrheit dieses System auf ihren Schultern tragen, dann ist das Sstem in dieser Form augenblicklich nicht mehr in der Lage die Kontrolle auszuüben und dann würde diese Art der Kontrollmechanismen, die wir jetzt haben, wegfallen. Es wird aber nicht bedeuten, dass das System als solches zusammenbricht, weil es durchaus eine Qualität hat, die dann, wenn wir sie verstehen würden, auf eine ganz wunderbare Art uns dienen könnte. Mit anderen Worten: Der Zusammenbruch kommt durch den Missbrauch des Systems. Durch die Plünderung des Systems und den Versuch den Machterhalt mit Tricks aufrechtzuerhalten. Und das wird nicht funktionieren, das steht für alexander fest, das lässt sich nicht aufhalten. Aber bestimmte Strukturen des Systems, die wir nutzen könnten, die uns eigentlich unterstützen könnten, die sehr wohl für uns dienlich sein könnten, die könnten zu einem segensreichen Umgang wieder führen, wenn wir das System wieder unter unserer Kontrolle bekommen könnten. Das System ist nicht automatisch so schlecht, wie es scheint, nur die pervertierte Form.

2:19:51 Wir haben eigentlich ein Geldsystem, dass auf anderen Grundlagen basiert, als wir es vermuten. Letztlich ist alles ausgeglichen? Ja, das hat jo so schön gesagt, dass alexander sich wundert, wie wahr das ist! Ja, richtig! Jetzt dürfte alexander eigentlich nichts mehr sagen, aber er möchte dazu gerne etwas sagen, weil es für viele einfach keine Antwort ist und nicht verstehen können, was damit gemeint ist. Der Zins, den wir jetzt sehen, ist ein ganz wichtiger Faktor im jetzigen System, auch natürlich der Kontrolle. Aber die Schuld. die eigentlich dahinter steht, die ist noch wichtiger, in unserer illusionären Wahrnehmung, die spielt noch eine größere Rolle. Vielleicht noch ein Hinweis: Schulden werden in diesem System wirklich NIEMALS bezahlt! Das ist sehr wichtig – die werden einfach ausgebucht, irgendwann! Das zeigt schon mal, dass die Schuld einen fiktiven Charakter hat und damit uns eigentlich gar nicht belasten muss! Jedenfalls nicht in der Form, in der wir das jetzt meinen. Von daher ist das ein Thema, das nicht nur über den Nullzins gelöst werden kann, wie wir das jetzt haben, sondern die Basis, die Grundlage, die muss verstanden werden und diejenigen, die die eigentliche Macht haben, die müssen sich die Macht wieder zurückholen und müssen sich ihrer Macht wieder bewusst werden – und das sind WIR!

2:22:10 Eine Schuld, kann immer vergeben werden! Und da liegt ein ganz großer Teil der Antwort verborgen, denn eine Schuld kann vergeben werden bedeutet auch, dass ich mich selber, nicht wie wir so häufig so annehmen, mich entschuldigen kann, sondern ich kann, um die Entschuldigung bittenj und das ist ein ganz ngroßer Unterschied! Hier ist eine tiefe Wahrheit, aber dafür müssen wir erst einmal wissen wer die Schuldner sind und wer die Gläubiger. Und in Wahrheit wissen wir das nicht, wir nehmen es nur an und wir übernehmen eine Rolle, nämlich die des Schuldners, ohne sie zu hinterfragen. Das ist eigentlich das Unglaubliche daran, dass ich mich selber, in einer Rolle gefangenhalte, aufgrund einer Konditionierung einer Gesellschaft und durch eine Annahme durch mich und immer wieder neuen Vermutungen, die man mir immer wieder entgegenbringt, dass ich so stark verbunden bin mit dieser Rolle des Schuldners, dass ich eine Lösung da heraussuche, die mich aus der Verschuldung da herausbringt, ohne zu begreifen, dass es diese Verschuldung in Wahrheit gar nicht gibt, bzw. sie ganz anders aufgebaut ist und ich selber nicht in dem Maße der Schuldner bin, wie man es mir vermittelt.

2:24:18 Das, was jo gerade sagte, ist das, was jetzt geschieht! Unvermeidbar! Da ist nichts zu schaffen, weil es schon da ist. Alles, was wir jetzt sehen ist nicht wirklich wahr, nicht wirklich Wahrheit in dem Sinne, sondern ist immer ein Abbild der Wahrheit, ist immer ein Spiegelbild der Wahrheit, das hat aber keinen Einfluss auf die Wahrheit. Und wenn wir jetzt an dem Spiegelbild reiben und es schöner machen wollen, in unserem Bemühen die Wahrheit zu verbessern, dann beschäftigen wir uns mit der Illusion, eben mit dem besagten Spiegelbild. In Wahrheit ist alles so wie es ist, genauso wie es sein muss, kann nicht anders sein. Und diese Erkenntnis, dieses zu verstehen ist alles was es braucht. Man könnte sagen: Bewusstsein entdeckt sich selbst, in seiner Vollständigkeit und damit ist jegliche Illusion verschwunden! Aber in der Welt, in der wir uns hier wiederfinden, in der Welt der Illusionen, wird natürlich die Illusion gebraucht, damit Welt vorhanden sein kann und darf nicht verschwinden, denn sonst würde die Welt verschwinden und nichts wäre mehr da, was wahrgenommen werden kann, nichts wäre mehr abgegrenzt. Aber was passieren kann ist, dass wir diese Welt als Illusion verstehen, dass wir verstehen, dass sie das Wahre nicht im Geringsten berührt und dass die Welt so ein wunderbarer Spiegel ist, dass wir nur dadurch die Wahrheit erkennen können und die können wir, paradoxerweise nur durch den Vorhang der Illusion sehen. Würde die Unwahrheit, die Illusion verschwinden, dann würde für uns auch die Wahrnehmung der Wahrheit verschwinden! Das ist etwas, was Dich in Frieden bringt mit dem, wie es ist! Und da sind wir, da kommen wir nicht hin, sondern da sind wir! Wir sind im Moment in der Phase, in der wir so stark am Suchen sind, dass wir es nicht bemerken. Das ist alexanders Bild dafür – wir suchen fleißig!

2:26:54 Ja, alleine schon durch Deine Hinwendung dazu oder man könnte sagen durch die Abwendung der Illusion, in der Gestalt, dass die Illusion nicht mehr diesen Sog-Charakter hat, der Dich unkontrolliert hineinzieht und dann zu einem Teilm der Illusion werden lässt. Wenn Du Dich da verweigerst und wieder nach Innen blickst, alleine das eröffnet Dir, man könnte sagen, eine energetische Tür, die Dich wieder in Verbindung bringt mit Deinem wahren Sein und dieses wahre Sein ist allumfassend. Alexanders Bild ist immer, was ganz gut verständlich werden kann ist, dass er sagt: Alles was Du anfassen kannst, alles was Du schmecken, alles was Du spüren kannst, was Du greifen, was Du sehen, was Du hören kannst, das bist Du nicht. Alles, was Du auf diese Art, sehen, schmecken, anfassen kannst, ist der Veränderung unterworfen, verändert sich immer, manche Dinge langsam, manche schnell, auch das bist Du nicht. Du bist das, was immer war und immer ist! Du bist das, was die Dinge in die Welt trägt, was die Dinge in der Welt sichtbar werden lässt, aber Du bist nicht, was sichtbar wird! Du bist das, was, man könnte sagen, die Energie dahinter und die war immer und wird immer sein! Und das ist etwas, was wir nicht als separaten Teil dieser Gesamtheit sehen können, aber wir können die Wahrheit erkennen, wir können verstehen, dass das wahr ist, in dem wir einfach spüren und wissen! Deswegen sagt alexander immer: Die Wahrheit muss nicht bewiesen werden, die Wahrheit steht da, braucht keinen Beweis! Das spüren immer mehr Menschen. Und das ist eine komplette, vollständige Bewegung, die uns alle miteinander verbindet und die nicht getan werden muss, sondern die aus uns selber heraus entsteht und unvermeidbar ist, schon geschehen ist.

Die letzten beiden Meldungen von alexander:

2:28:50 Tödliche Energiearmut in Spanien: https://www.heise.de/tp/news/Toedliche-Energiearmut-in-Spanien-3616779.html

2:30:36 CNN-Reporter ißt menschliches Gehirn zusammen mit Kannibalen: https://de.sott.net/article/28601-CNN-Reporter-isst-menschliches-Gehirn-zusammen-mit-Kannibalen

2:31:20 Das ist ein energetischer Angriff, könnte man sagen, auch auf unsere Integrität!!! Zu dem, was jo gerade sagte, möchte alexander hinzufügen, dass auch Tiere göttliche Wesen sind! Und die Art und Weise, wie wir mit Tieren umgehen, natürlich auch ein Ausdruck ist, der sehr klar zeigt, warum man auch mit uns so umgeht. Diese Schlachthöfe, über die wir gesprochen haben, die Art und Weise, wie mit Tieren umgegangen wird, kann und darf und soll zu richtig großen Ritualen gemacht. Das ist eben auch ein energetischer Ausdruck, der eine bestimmte Beziehung zum Leben ausdrückt und zur Göttlichkeit des Lebens. Das ist etwas, was uns sehr, sehr stark entzogen werden soll. Und dieser Kannibalismus ist ein Ausdrucksform, ähnlich, wie das zuvor gesagt wurde mit dieser Meldung: Wie mache ich mein schwarz-magisches Ritual gegen donald Trump oder kannst Du vielleicht in irgendeinem Laden bereits eine Voodoo Puppe kaufen.

2:32:34 Im Grunde genommen nehmen wir alle an magischen Ritualen teil und es ist uns nicht bewusst, viele gehen an die Fleischtheke und sehen nicht, dass es Leichenteile sind? Ja, so ist es, ganz genau! Das ist etwas, was für alexanders Begriffe auch das Schlusswort haben sollte, bei dieser Tagesenergie, wirklich anzufangen zu gucken: Wo bin ich energetisch gebunden, an welchen Stellen will ich diese Bindungen nicht merh aufrechterhalten, an welchen Stellen ist es schwierig diese energetischen Bindungen abzulösen, aber an welchen Stellen kann ich es tun? Und durch den Prozess, dass Dir überhaupt bewusst wird, dass Du an bestimmten Bereichen energetisch gebunden wirst, kommen dann auch Lösungen auf Dich zu, die Dir aufzeigen, wie Du diese Bindungen beenden kannst. Das geschieht aber erst durch das entsprechende Bewusstsein, erst durch Deine Sensibilität, durch Dein Augenmerk, das ist ein sehr schönes Wort – Dein Augenmerk, das Du darauf lenkst, dadurch kannst Du auf einmal erkennen. Und dann kommt auch der Lehrer und erscheint, um Dir möglicherweise dann zu zeigen, wie Du auch an anderen Stellen, diese Bindungen aufgibst. Also, sei nicht so traurig darüber, dass Du nicht überall die Bindungen aufgeben kannst, sondern gebe sie an den Stellen auf, an denen Du es tun kannst und hinterfrage sie an anderen Stellen und halte Dir diese energetische Bindung auf Abstand, wo immer Du es tun kannst, die nicht die Deine ist, sondern die die mit Dir über die Öffentlichkeit, mit Dir in Verbindung gebracht wird. Wenn Du das tust, dann sind die ersten Schritte getan! Im Äußeren tut sich sehr, sehr viel, alles läuft genauso, wie es laufen muss, auch wenn es anders scheint, denn alles ist genau in jedem Moment so, wie es sein muss und das gilt natürlich auch für uns, die wir hier sind. Wir sind genau richtig, wie wir sind, wir können und dürfen nicht anders sein, aber das gilt für jeden Moment für sich, aber bedeutet auch, dass wir in jedem Moment, wieder ein anderer werden und wir sind auf den Weg dahin wirklich viele Erkenntnisse zu gewinnen und eine ganz andere Qualität an Bewusstsein – Macht, Kraft und Souveränität wieder zurück zu erlangen! Und da können alle dagegen arbeiten so viel sie wollen, es ist unvermeidbar, weil es schon geschehen ist!